UA-35642729-1 Skip to main content
Menü

Musikkalender

„Die Welt der alten Schlager“

Am Sonntag, 7. Juli setzt sich um 16.30 Uhr die Reihe „Musik für Spaziergänger“ in der Kirche zu Bergkirchen fort. Zu Gast ist das „Duo Kurzweil“ mit Burkhard Schmidt (Klavier) und Gottfried Meyer (Gesang).

Wer kennt sie nicht: Schlager wie „Man müsste Klavier spielen können“, „Ich hab´ das Fräulein Helen baden´sehn“ oder auch die berühmten „Beine von Dolores“. Seit über zehn Jahren verbindet Gottfried Meyer und Burkhard Schmidt ihre Leidenschaft für die Welt des alten Schlagers, die sie als „Duo Kurzweil“ ihrem Publikum präsentieren. Insbesondere die Titel aus den zwanziger und dreißiger Jahren haben es ihnen angetan: Geistreiche, bisweilen auch frivole und zweideutige Texte, gepaart mit musikalischer Raffinesse; diese Kombination hat auch bis heute nichts von ihrer Attraktivität verloren.

Ihr Repertoire begrenzt sich aber nicht nur auf die Vorkriegszeit. Auch Titel der Beatles „All my loving“ oder berühmte Jazz-Standards „Autumn leaves“ finden sich in ihren Konzertprogrammen. In diesem Zusammenhang darf natürlich mit Udo Jürgens einer der bedeutendsten deutschsprachigen Unterhaltungskünstler, nicht fehlen. „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ sind echte Ohrwürmer geworden, die vom Teenager bis zum Ruheständler von allen mitgesungen werden können. Schließlich spiegeln diese Nummern doch mit ihren eingängigen Melodien und niveauvollen Texten das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Völlig „unplugged“, also ohne jede Form der elektronischen Verstärkung, präsentieren die beiden Musiker ihre Titel: Nur Sologesang und Klavier, ergänzt durch humorvolle und informative Moderationen.

Eintrittskarten für 10,-/15,-/20,- € kann man unter karten@bergkirchen.net bestellen oder an der Tageskasse ab 15 Uhr kaufen. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im und um das Gemeindehaus.

Mondscheinkonzert


Am Samstag, 17. August ist das Ensemble „Take Four“ mit Andrea Dully (Gesang, Saxofon), Matthias Kämper (Klavier), Michael Waechter (Bass) und Winni Axmann (Schlagzeug und Perkussion) zu Gast.
Die Band besteht aus vier Musikern der Bielefelder Musikszene, die sich durch ihr großes musikalisches Können auszeichnen. Dabei gibt es offensichtlich keine Grenzen! Ob portugiesische Bossa Novas, französische Hits, Soul Klassiker, Swing im Stil der 40/50er Jahre, frei improvisierte Jazzstandards, Reggae, Latin- feeling ... Die Künstler haben sich mit Stücken u. a .von Amy Winehouse, Stevie Wonder, Ella Fitzgerald, Al Jarrow, Ray Charles, Bill Withers, Elton John, …. ein großes Repertoire an Meisterwerken in ganz eigenen Arrangements erarbeitet.

Die erfahrene Band ist ein eingespieltes Team mit Vorliebe zu Funk und Latin Rhythmen. Auch Freunde von Pop und Soul werden bei diesem Konzert auf ihre Kosten kommen. Einfühlungsvermögen und große Spielfreude regen zum genussvollen Zuhören, Bewegen, Tanzen und Feiern an. Michael Wächter (E-Bass und Kontrabass) und Winni Axmann (Drums und Percussion) bieten ein ausgefeiltes  Fundament von bluesigem Swing über zarte Balladen bis zu kochenden Latin-Funk und Pop Grooves. Matthias Kämper unterlegt diese Melange mit jazzigen Akkorden und glänzt mit virtuosen Soli. Andrea Dully interpretiert die Titel nuanciert und ausdrucksstark und setzt mit ihrem Saxophon solistische Höhepunkte.

Feine Arrangements mit mehrstimmigem Gesang werden das Publikum begeistern. Take Four verbreitet einfach gute Laune und verleitet zum Mitsingen. Poetisch, fein und hochmusikalisch…..

Eintrittskarten für 10,-/15,-/20,- € kann man unter karten@bergkirchen.net kaufen oder an der Tageskasse ab 19 Uhr. Der Vorverkauf beginnt eine Woche vor dem Konzert.

Newsletter

Newsletter: Für eine verbesserte Konzertankündigung würden wir Sie gerne in unseren Verteiler mit aufnehmen, um Ihnen regelmäßig unsere Konzertinformationen zukommen zu lassen. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis unter musik@bergkirchen.net senden, damit wir Ihre E-Mail-Adresse speichern und Ihnen zwei Wochen vor den Konzerten die Pressemitteilung samt Fotos, Lebenslauf der Künstler und dem Programm des Konzertes zuschicken können. Die Zeitungen können nur einen kleinen Teil veröffentlichen. Auch Konzertänderungen werden Ihnen so kurzfristig mitgeteilt. Die E-Mails werden verdeckt verschickt und Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergeleitet.

Spam: Leider landen unsere Mails immer wieder im Spam! Wenn Sie Eintrittskarten oder den Newsletter bestellt haben und keine Mails von uns bekommen, schauen Sie bitte im Spam-Ordner nach und geben Sie unsere Adresse frei. Bitte melden Sie sich unter musik@bergkirchen.net, wenn Sie unsere E-Mails gar nicht bekommen. Hier liegt dann ein technisches Problem vor.

Konzerte und Musik

Immer wissen, was los ist

Wir informieren Sie gerne regelmäßig per E-Mail über das musikalische Angebot in Bergkirchen. Nutzen Sie dazu unseren für Sie kostenlosen Rundbrief-Service (hier klicken).