UA-35642729-1 Skip to main content
Menü

Aktuell

„Die Welt der alten Schlager“


Am Sonntag, 7. Juli setzt sich um 16.30 Uhr die Reihe „Musik für Spaziergänger“ in der Kirche zu Bergkirchen fort. Zu Gast ist das „Duo Kurzweil“ mit Burkhard Schmidt (Klavier) und Gottfried Meyer (Gesang).

Wer kennt sie nicht: Schlager wie „Man müsste Klavier spielen können“, „Ich hab´ das Fräulein Helen baden´sehn“ oder auch die berühmten „Beine von Dolores“. Seit über zehn Jahren verbindet Gottfried Meyer und Burkhard Schmidt ihre Leidenschaft für die Welt des alten Schlagers, die sie als „Duo Kurzweil“ ihrem Publikum präsentieren. Insbesondere die Titel aus den zwanziger und dreißiger Jahren haben es ihnen angetan: Geistreiche, bisweilen auch frivole und zweideutige Texte, gepaart mit musikalischer Raffinesse; diese Kombination hat auch bis heute nichts von ihrer Attraktivität verloren.

Ihr Repertoire begrenzt sich aber nicht nur auf die Vorkriegszeit. Auch Titel der Beatles „All my loving“ oder berühmte Jazz-Standards „Autumn leaves“ finden sich in ihren Konzertprogrammen. In diesem Zusammenhang darf natürlich mit Udo Jürgens einer der bedeutendsten deutschsprachigen Unterhaltungskünstler, nicht fehlen. „Griechischer Wein“ und „Ich war noch niemals in New York“ sind echte Ohrwürmer geworden, die vom Teenager bis zum Ruheständler von allen mitgesungen werden können. Schließlich spiegeln diese Nummern doch mit ihren eingängigen Melodien und niveauvollen Texten das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Völlig „unplugged“, also ohne jede Form der elektronischen Verstärkung, präsentieren die beiden Musiker ihre Titel: Nur Sologesang und Klavier, ergänzt durch humorvolle und informative Moderationen.

Eintrittskarten für 10,-/15,-/20,- € kann man bis zum Samstagabend unter karten@bergkirchen.net bestellen oder an der Tageskasse ab 15 Uhr kaufen. Es sind noch genügend Karten vorhanden. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im und um das Gemeindehaus.

Gottfried Meyer erfuhr eine vielseitige musikalische Grundausbildung. Bereits als Jugendlicher übernahm er vielfältige Verantwortung, vor allem im Bereich der Kirchenmusik. Seinen ersten Gesangsunterricht erhielt er 1994 bei Wolfgang Treutler (Detmold). In seiner Heimatregion Detmold ist er seit etlichen Jahren als Gesangssolist, insbesondere für oratorische kirchenmusikalische Konzerte, häufig zu hören.

Burkhard Schmidt studierte Schulmusik (Violine, Klavier und Ensembleleitung) an der Musikhochschule Detmold und Geschichte an der Universität Bielefeld. Heute wirkt er hauptberuflich als Lehrer für Musik und Geschichte am Rudolph-Brandes-Gymnasium in Bad Salzuflen. Darüber hinaus ist er künstlerischer Leiter von musica 2000 e.V. und dirigiert in diesem Zusammenhang auch regelmäßig größere Oratorienkonzerte.

 


Terminübersicht: HIER klicken
Konzerte und Musik

Immer wissen, was los ist

Wir informieren Sie gerne regelmäßig per E-Mail über das musikalische Angebot in Bergkirchen. Nutzen Sie dazu unseren für Sie kostenlosen Rundbrief-Service (hier klicken).